Thermen  und Gesundheit
Schließen
Direkt den Hotels Infos anfragen
Möchten Sie ein personalisiertes Angebot oder mehr Infos erhalten? Dann füllen Sie bitte die Felder des untenstehenden Formulars und die Nachricht aus und durch Anklicken der Taste “Anfrage senden” senden Sie direkt den Partner-Hotels Ihre Anfrage, die Ihnen so schnell wie möglich antworten werden.

Wenn Sie Infos über die Thermen, Kuren und/oder Umgebung bekommen möchten, dann schreiben Sie eine E-Mail an info@abano.it

Anfrage senden
Schließen
Per E-Mail teilen
Vorname
Familienname
Meine E-Mail-Adresse
E-Mail-Adresse meines Freundes
Nachricht
Anfrage senden
Schließen
Teilen Sie mit Freunden
Im Facebook teilen
Per Email teilen
Schließen
Zielgerichtete Angebote
Anfrage senden

Hier die Auflistung:

Fango Termale

Welche Krankheiten sind mit der Fangotherapie behandelbar?

Arthrose und andere degenerative Formen in chronischer Phase (nicht akut), wie Osteoporose, Spondylose, Arthritis und Psoriasis-Arthritis, Fibromyalgie, Weichteilrheumatismus in nicht-akuter Phase, Tendinitis und Rückenschmerzen im unteren Bereich.


Fango Termale

Wie viele Fangositzungen darf man machen?

Das Protokoll sieht eine Sequenz von 12 Fangobehandlungen vor; eine Behandlung täglich mit einer Dauer von 20-25 Minuten bei einer Temperatur von 39/42°, danach ein Bad im Thermalwasser von 13-15 Minuten. Dauer und Temperatur werden auf jeden Fall vom Thermalarzt festgelegt, der jede einzelne Person individuell einstuft.

Sollte es unmöglich sein einen kompletten Zyklus von 12 Sitzungen durchzuführen, kann man 2 Zyklen von jeweils 6 Sitzungen einmal alle 6 Monate durchführen. Wenn auch dies nicht möglich sein sollte, dann raten wir Ihnen so viele Sitzungen zu machen wie Sie können, denn das ist mit Sicherheit besser als überhaupt keine auszuführen. Ein oder zwei Thermalkuren im Jahr garantieren, für an Arthrose Leidende, eine ausgezeichnete Lebensqualität für den Rest des Jahres.


Fango Termale

Warum ist es die ärztliche Untersuchung im Hotel obligatorisch, um eine Fangotherapie durchführen zu dürfen?

Die ärztliche Untersuchung im Hotel ist obligatorisch: es ist die Plicht des Sanitärdirektors den allgemeinen Gesundheitszustandes des Gastes zu überprüfen, der sich einer Fangotherapie unterziehen möchte, und auf Grund dieser einen Behandlungszyklus vorzuschlagen, indem sowohl die betroffenen Bereiche für die Therapie, Anwendungszeiten, Fango- und Thermalwassertemperaturen als auch alle eventuellen Maßnahmen, die die Therapeuten berücksichtigen müssen, spezifiziert werden.


Fango Termale

Wann ist die Fangotherapie nicht geeignet?

Die Fangotherapie ist in der Entzündungsphase nicht geeignet und wird denjenigen abgeraten, die unter kardiovaskulären Problemen leiden. Wenn ein Gast an Veneninsuffizienz, an einem Glaukom, Prostatahypertrophie oder kompensationsgestörten Stoffwechselkrankheiten leidet, muss der Arzt entscheiden, ob er zugelassen wird.


Fango Termale

Welche sind die besten Zeiten, um sich einer Fangotherapie zu unterziehen?

Die Zwischenjahreszeiten, Frühjahr und Herbst, sind die Zeitabschnitte der wichtigen Klima- und Umweltveränderungen, insofern sie unseren ganzen Organismus, sowohl aus physischer, emotioneller und mentaler Hinsicht, durcheinander bringen. Besonders das Frühjahr ist jener Moment, in dem unser Organismus erwacht:

mit steigender Temperatur und den daraus folgenden Möglichkeiten einer längeren Sonnenaussetzung und der Bewegung im Freien, beschleunigt sich der Metabolismus und der Organismus spürt das Bedürfnis sich für den Sommer in Form zu bringen. Gerade in dieser Jahreszeit kann eine Fangotherapie die beträchtlichsten Dienste leisten, da sie dazu beiträgt die Tendenz der Reaktivierung unseres Körpers zu beschleunigen.
In dieser Zeit der Erneuerung, haben die Thermalkuren einen synergistischen Effekt mit unserer Möglichkeit der Wiedergeburt, nicht nur aus physischer, sondern auch aus der psychischer Sicht. Der Fango hilft uns im Einklang mit der natürlichen Art zu leben.


Fango Termale

Wie wird die Fangotherapie in den Hotels organisiert?

Jedes Thermalhotel verfügt über eine eigene Abteilung innerhalb des Hotels. Dies ermöglicht Ihnen, die Therme direkt von Ihrem Zimmer aus, bereits im Bademantel, zu erreichen. Die Fangobäder werden in der Regel am Morgen durchgeführt, von 5 Uhr bis 12 Uhr, je nach den zeitlichen Präferenzen der Gäste, von Montag bis Samstag. Durch die letztlichen Verkürzungen der Aufenthalten der Feriengäste, bieten viele Hotels die Möglichkeit an die Fangobäder auch am Sonntag durchzuführen.


Fango Termale

Was ist eigentlich eine Fangotherapiesitzung?

Sie ist eine echtes Thermal-Ritual, das insgesamt etwa 40/45 Minuten dauert. Zum vereinbarten Zeitpunkt, macht Sie der Thermalbetreiber in der, für Sie reservierten Kabine, Platz nehmen; die Kabine ist mit einem Bett für die Fangotherapie, mit einer Dusche und mit einer Wanne ausgestattet.

Auf dem Bett ist schon der Schlamm ausgebreitet, um ihn auf die Temperatur zu bringen, die vom Arzt, der Sie untersucht hat, vorgeschrieben wurde (der Schlamm wird abgekühlt!). Einmal auf dem Bett liegend, deckt der Therapeut jene Körperstellen zu, die vom Arzt angegeben wurden, und umhüllt Sie mit Decken, um den Wärmeverlust zu reduzieren. Sie können sich dann für 15/20 Minuten entspannen. Am Ende dieser Wirkungszeit befreit euch der Therapeut unter der Thermalwasserdusche vom Schlamm und hilft Ihnen sich in die Wanne zu legen, gefüllt mit Thermalwasser und hinzugefügten Ozon, in welcher Sie für etwa 13/15 Minuten bleiben.
Schließlich, einmal abgetrocknet, können Sie wieder den Bademantel anziehen und auf Ihr Zimmer oder in eine Relaxzone des Hotels gehen, um sich dort zu entspannen; in dieser Phase stößt der Körper durch das reichliche Schwitzen jene Wärme aus, die er während der Thermaltherapie absorbiert hat.


Fango Termale

Was trägt man während man sich einer Fangotherapie unterzieht?

Normalerweise nichts; wenn Ihnen das jedoch unangenehm sein sollte, dann können Sie sich einen Badeanzug anziehen oder der Thermaltherapeut wird Ihnen einen Einwegslip anbieten.

© 2011-2015 Inartis Systems S.r.l. - P.I. 03554360283 - Alle Rechte vorbehalten